Login Form

   
   

Comtek Logo

Schonach2016Das Ferienprogramm führt ins Radioaufnahmestudio, dabei zeigen die Kinder großes Interesse an der vielfältigen Technik.
Schonach – Bereits zum dritten Mal waren die Teilnehmer des Kinderferienprogramms der Stadt Triberg im oldie-radio zu hören. Gemeinsam mit dem Schonacher Moderator Harald Schneider erkundeten die sieben kleinen Besucher sein Tonstudio in der Schillerstraße und erlebten hautnah, wie Radio gemacht wird.

Luftgitarreneinlagen von Haraldino, singende und moderierende Kinder, Eltern an den Radiogeräten zu Hause: Einmal mehr war die Hitparade des oldie-radios beim Besuch der jungen Interessierten ein voller Erfolg. Exakt 15 Sekunden vor 19 Uhr wurde es ernst: Gemeinsam mit dem erfahrenen Sprecher gingen die Gäste auf Sendung. „In den 15 Sekunden geht das Signal nach Rüsselsheim zum Hauptsitz und anschließend von dort aus in die Welt“, erklärte Schneider zunächst. An einem kleinen Radio zeigte er dann, dass es dadurch möglich ist, die Sendung kurz nachzuhören und zu kontrollieren.

Begeistert von den vielen technischen Geräten, stellten die Acht- bis 13-Jährigen dem Experten sofort einige Fragen. So müsse im Problemfall der Fehler entweder im Studio in Schonach oder direkt in Rüsselsheim gesucht werden und auch während eines Gewitters könne die Show ausgestrahlt werden. „Schutz bietet ein Überspannungsstecker“, bemerkte der Showmaster und beantwortete mit großem Enthusiasmus alle aufkommenden Themen.

Schonach2016a

„Harald freut sich immer total. Es war vor drei Jahren beim Ferienprogramm auch das erste Mal, dass Kinder bei ihm zu Gast waren“, wusste Stadtjugendpflegerin und Organisatorin Manuela Gamper. „Das ist ein tolles Alter, in dem man alles interessant findet“, vervollständigte Schneider selbst.

Im Laufe des Abends wurden die Gäste selbst immer aktiver. Jeder durfte einen geplanten Titel ankündigen oder sich ein Lied aussuchen und dieses selbst anmoderieren. Auch für Grüße an die Familie war genug Zeit und nach einigen Minuten kamen sogar Musikwünsche aus den heimischen Wohnzimmern zum Sender mit Wunschgarantie. Besonders war überdies die Karaoke-Vorstellung zum Stück „Ohne Dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“, das am Tag zuvor einstudiert wurde.

Schnell gerieten dadurch die geplanten Charts in den Hintergrund, was aber weder für Haraldino noch für seine Hörer ein Problem darstellte. Im Chat wurde das Ensemble sogar bereits als Schwarzwald-Chor gefeiert und aufmerksame Fans informierten über leichte Tonprobleme, sodass der Moderator viel Zeit für seine jungen Gäste fand.

Damit diese 973. Übertragung allen Beteiligten auch immer in Erinnerung bleibt, wurde die Show aufgenommen und kann von jedem Mitwirkenden in Zukunft beliebig oft wiederholt werden.

Bericht von Niklas Fehrenbach/Südkurier

www.m.suedkurier.de

 

   

Neue Wärmeprodukte von Greenlife Value erhältlich

BeddyBearDFBOb Beddy Bears, Hot Paks, Warmies oder Slippies – jede Serie bietet ab sofort eine große Vielfalt wärmender Begleiter.

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ... und der Winter naht. Passend zur kälteren Jahreszeit bringt Greenlife Value neue Wärmeprodukte auf den Markt, die vielseitig einsetzbar sind: Ob kalte Füße, Bauchweh, Ohrenschmerzen, Nackenverspannungen oder Erkältung – jeder Wärmeartikel spendet Trost, Linderung und Entspannung.
Die Auswahl ist groß und so stehen ab sofort rund 80 wärmende Begleiter zur Verfügung. Bei den Beddy Bears haben sich beispielsweise Pferd, Igel, Hase, Elch und Schlappohrhund zu den bisherigen kuscheligen Freunden hinzugesellt, während die Serie „Warmies Medical Hot Paks & mehr“ neben den Nackenwärmern auch Wärmegürtel und Pulswärmer bietet. Zudem kommen nicht nur die Beddy Bears in niedlichen Tiermotiven daher, sondern auch die Nackenwärmer und Slippies. Die Hot Paks gibt es zum Beispiel in Form von Robbe, Frosch und Sleepy Bear. Und auch bei den Slippies kann man sich neben verschiedenen Farben ebenso für Schafsgesichter entscheiden. Mit den Schuhen können jetzt übrigens nicht nur Erwachsene ihre Füße wärmen, sondern ebenso Kinder. Die Slippies Heads sind in den Größen 36 bis 40 und 28 bis 34 erhältlich.

Weiterlesen ...

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK
Zusatztermine ab dem 16.09.2016 im Verkauf

IchwarnochniemalsinNewYork

 

Weiterlesen ...

HELENE FISCHER LIVE 2017/2018

HeleneFischerLive1718SandraLudewigUNIVERSAL

 

Weiterlesen ...

PeteYornArrangingTime

 

 

Pete Yorn mit neuem Album "ArrangingTime" am 11. März
Pete Yorn veröffentlicht am 11. März 2016 sein sechstes Studio-Album „ArrangingTime“ und knüpft mit dem Sound an die Erfolge seiner bisherigen Alben an. Mit seiner jüngsten Single „Summer Was A Day“ begeistert der aus New Jersey stammende Sänger durch softe Gitarrenklängen und seiner leidenschaftlichen Stimme.

„Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit", erzält Yorn. „Ich schaute mir Bilder von Orten an, an denen ich war und erinnere mich an Dinge, die ich getan habe und erinnere mich, wie schön dieser Tag war“. Sein neuer Longplayer spielt mit diesen Emotionen und vereint eleganten Folk, optimistischen Blues und von Synthesizern geküssten Rock. Wie bereits bei seinen Alben „musicforthemorningafter“ und „Day I Forget“ stand Yorn der Produzent, Komponist und Multi-Instrumentalist R.Walt Vincent zur Seite.

 

Weiterlesen ...

CarryMeDieserMoment

 

 

 

Carry Me

Das die beiden Musiker Cindy Hornbostel/Schiller und Michelle Schiller mit Ihren Rock/Pop  Akustik-Duo CarryMe nicht nur covern können, haben sie bereits in den Rock/Pop Bands  „Cindy Marlow“,“ Annie ́s Revier“ und „Blackstage“ bewiesen. 

Doch nun möchten die Beiden mit einem komplett eigen produzierten Song durchstarten.  Die traumhafte Pop-Ballade „Dieser Moment“ wurde von den hunderten Hochzeiten mit all  den wunderbaren, besonderen Momenten inspiriert, die die beiden Musiker als Akustik Duo CarryMe bisher begleiten durften. 

 

Weiterlesen ...
   
© oldie-radio.de