Login Form

   
   


oldieradio banner neu2

 

Comtek Logo

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

RobbiTobbiunddasFliewatueuet

 

 

 

 

Die aufregenden Abenteuer von Robbi, Tobbi und ihrem Fliewatüüt
- Das Hörspiel zum Kinofilm mit den Original-Stimmen und der Filmmusik kommt zum Kinostart in den Handel -
Der Kinderbuchklassiker des Sylter Autors Boy Lornsen begeisterte Familien bereits als aufwendig (von Armin Maiwald, „Die Sendung mit der Maus“) inszenierter Puppenfilm. 1972 als Miniserie in der ARD ausgestrahlt eroberte die Geschichte über die Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Roboter nicht nur Kinderherzen im Sturm und ist bis heute unvergessen. Jetzt werden ein u. a. mit Alexandra Maria Lara und Sam Riley prominent besetzter Kinofilm und auch das Hörspiel dazu alle Kinder in ihren Bann ziehen.

 



RobbiTobbiunddasFliewatueuetc2016WuesteMedienGmbHDer schüchterne Drittklässler Tobias Findteisen, genannt Tobbi (gespielt von Arsseni Bultmann), ist trotz seines jungen Alters ganz schön schlau: In seiner Freizeit entwirft er leidenschaftlich gern Maschinen. Eine seiner genialen Erfindungen ist das Fliewatüüt – ein Fahrzeug, das so heißt, weil es Hubschrauber (FLIEgen), Boot (WAsser) und Auto (Tüüt) in einem ist.
Eines Tages erleidet ein kleiner außerirdischer Roboter namens ROB 344–66/IIIa, kurz Robbi, eine Bruchlandung - direkt vor Tobbis Füßen. Die beiden werden schnell Freunde. Da Robbi durch den Absturz von seinen Eltern getrennt wurde, will Tobbi ihm helfen, seine Eltern wiederzufinden. Beide ahnen nicht, dass der kleine Roboter mit Herz von den Agenten Sharon Schalldämpfer (Alexandra Maria Lara) und Brad Blutbad (Sam Riley) verfolgt wird, die ihn für die skrupellosen Pläne des Unternehmers Sir Joshua (Friedrich Mücke) entführen wollen. Nur mit Hilfe einer freundlichen Rockergang schaffen sie es, ihr Fliewatüüt rechtzeitig fertigzubauen. Nun heißt es: ab zum Nordpol, wo Robbis Eltern, ein Leuchtturmbesitzer (Bjarne Mädel) und das Inuit-Mädchen Nunu (Melina Mardini) auf sie warten. Doch weitere Turbulenzen zeichnen sich bereits ab …

Das Hörspiel zum Film „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“, der am 1. Dezember in deutschen Kinos anläuft, ist ab dem 2. Dezember überall im Handel auf CD und auch als Download erhältlich.

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt – Das Hörspiel zum Kinofilm
Universal Music Family Entertainment/Karussell
VÖ: 2. Dezember 2016
Spieldauer: ca. 68 Minuten
empfohlen ab 6 Jahren

Szenenfolge „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt – Das Hörspiel zum Kinofilm“:
1. Tobbis Erfindernotizbuch 4:14
2. Der abgestürzte Satellit 3:55
3. Der hungrige Roboter 4:05
4. R.O.B. 344-66/3A 4:20
5. Roboter mit Herz 4:40
6. Spurenlecken 3:23
7. Fliewatüüt! 3:40
8. Der ferngesteuerte Justin 4:00
9. Volltreffer: Familie Findteisen 3:58
10. Du hast keine Flugangst mehr, Tobbi! 3:47
11. Landung auf dem Leuchtturm 4:08
12. Mensch ärgere dich nicht 3:47
13. Harpunenangriff 3:53
14. Robbi wird eingeschläfert 4:35
15. Mit Vollgas nach Tütermoor 3:23
16. Der beste Freund im Universum 3:53
17. Überschallantrieb – zusammen! 3:50

Sprecher:
Erzähler: Thomas Karallus
Tobbi: Arsseni Bultmann
Robbi: Jonah Rausch
Tobbis Mutter: Jördis Triebel
Tobbis Vater: Ralph Caspers
Sir Joshua: Friedrich Mücke
Sharon Schalldämpfer: Alexandra Maria Lara
Brad Blutbad: Sam Riley
Leuchtturmwärter Matti: Bjarne Mädel
Nunu: Melina Mardini u.v.a.

Filmregie: Wolfgang Groos
Drehbuch: Jan Berger, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Boy Lornsen, erschienen im Thienemann Verlag, Stuttgart/Wien
Musik: Helmut Zerlett
Produktion: Wüste Film und Wüste Film West in Koproduktion mit Walking the Dog, Fortis Film Fund und STUDIOCANAL Film
Hörspielbearbeitung: Christoph Guder
Hörspielproduktion: Fährhauston Hamburg
www.karusell.de

 

   
© oldie-radio.de