Login Form

   
   

Comtek Logo

Ne Hingerhof, vun wäje „Roaring Twenties“ !
Vier Pänz un sie kohm noch dozo.
Obwohl mer`t däne Fotos he nit ahnsieht,
Papa woor wie die Miehste arbeitslos.
En schläächte Zick für Kirche ahnzomohle,
jet Andres hatte leider nie jeliert.
Sie moht en off spät uss der Kneip heimholle,
doch nie hätt sie sich für dä Ahl jeniert.

Ne Schoss en`nem Kostüm, de Hohre halvlang,
ne Jung en Landseruniform,
ne Püngel Breefe, jottweißwo uss Rußland,
vun ihm, dä niemieh heim noh Kölle kohm.
Un dann ne joode Kääl, wenn och ne ziemlich sture,
ne fließije, nit jraad ene Poet,
en Huhzigg zwesche ussjebrannte Muhre:
„Mer muß sinn, dat et ir`ndwie wigger jeht!“

Eva`m Kommunionskleid
un wie se met`ner Prozession jeht
un Eva met`nem Kinderwaare,
em sechste Johr nohm Kreech,

Postkaate vun der Riviera
un Eva zwei, drei Kilo schwerer,
hinger der Thek en ihrem Laade
un ahm`nem Chippendale Desch.

Dat he muß ir`ndwo em Tessin sinn
un dat he woor bestemmp em Westerwald.
Dä Klein, dä domohls brav ahn ihrer Hand jing
ess mittlerweile zehnmohl esu alt.
Se hätt ihm, wo se kunnt, de Stang jehahle.
Ejal, wie affjedrieht, se stund zo ihm.
Se hätt ahn ihn jegläuv, leet ihn nie falle:
„Loht en en Rauh, dä Jung, dä bruch kein Ling.

   

SchandmaulAlbum2016

 

Schandmaul
„Leuchtfeuer“ (Instant Grat), „Leuchtfeuer" (Album)
VÖ: 22.07. (Instant Grat), 09.09. (Album)
Label: Universal Music
Johanna von Orleans war 17, als sie die Truppen des Dauphin zum Sieg gegen England und Burgund führte. Vorwegreitend und von einem Pfeil getroffen, wurde Jeanne D’Arc zu einem Leuchtfeuer der Franzosen. Die Geschichte lehrt: Man muss nicht volljährig sein, um Großes zu vollbringen. Noch fast 600 Jahre später ertüchtigt die Heldinnentat die Gruppe Schandmaul zu einer gewaltigen Hymne: „Orleans" ist, so sagt Schandmaul-Frontmann Thomas Lindner, „unser bombastischster Song aller Zeiten". Wie ein Heer lässt die Band 110 Instrumente im Eröffnungsstück ihres neunten Studioalbums "Leuchtfeuer“ (VÖ: 09.09.) losschlagen. Zwei Jahre nach ihrem mit Gold dekorierten, über 100 000 Mal verkauften Platz-2 Chartalbum "Unendlich" und ausverkauften Tourneen, setzen die glorreichen Sechs mit Hörnern, Posaunen, Trompeten und mehr als einem ganzen Streichorchester voll mitreißendem Übermut und voller Entschlossenheit nach: „Steh auf, nimm das Schwert, kämpfe, wofür es sich zu kämpfen lohnt."

Weiterlesen ...

Kuscheliger Liebesbeweis

GreenlivepinkBearSeit über sechs Jahren vertreibt GreenlifeValue die Beddy Bears, mikrowellenfähige Kuscheltiere, die dank ihrer natürlichen Hirse-Füllung die Wärme gleichmäßig speichern und gegen Nackenverspannungen, Bauchschmerzen oder kalte Füße einsetzbar sind. Ein nettes Präsent – auch zum Valentinstag.
Am 14. Februar ist Valentinstag. Da stellen sich viele die Frage, was sie ihrer Liebsten schenken könnten. Etwas Nützliches ist zu unromantisch und Blumen oder Schmuck könnten den Partner auf Dauer langweilen. Warum nicht den Bogen zwischen Schönem und Sinnvollen schlagen und ein Wärmestofftier vonGreenlife Value verschenken? Die Beddy Bears schauen süß aus, haben ein kuschlig weiches Fell und verströmen einen wohltuenden Lavendel- oder Kräuterduft. Und das Beste: Wenn man sie für nur 90 Sekunden in der Mikrowelle erwärmt, können sie wirkungsvoll gegen Bauchschmerzen, kalte Füße und Nackenverspannungen eingesetzt werden.

Weiterlesen ...

SAT.1, ProSieben, Semmel Concerts, Starwatch und Talpa präsentieren:

Tournee 2016/17

The Voice of Germany

Live in Concert

TheVoiceofGermany2016LiveinConcert

Weiterlesen ...

BandBeruehrt2

 

 

 

Hier stellt sich eine Berliner Band vor.
Band Berührt

Chris Mainfield: Songwriter/Composer/Gitarre/Vocal Klavier/Schlagzeug/Arrangements 
Thomas Rittmeyer: Gitarre/Vocal 
Alexander Martin: Gitarre/Bass/Keyboard/Vocal
und diverse Gastmusiker.

 

 

Weiterlesen ...

KerstinOttKleineRakete

 

 

 

Kerstin Ott präsentiert ihre neue Single "Kleine Rakete" ++ Das Album "Herzbewohner" erscheint am 02. Dezember
Das Städtchen Heide zwischen Hamburg und Husum: Zwei Zuglinien, ein Autobahnanschluss, vier Busverbindungen und ein winziger Regionalflughafen. Größer muss das Tor zur weiten Welt gar nicht sein, wenn es nach Kerstin Ott geht. Keine grellen Neon-Reklamen, dafür der unverstellte Blick auf die Sterne. Und auf das, was wichtig ist im Leben. Ende letzten Jahres avancierte die schleswig-holsteinische Sängerin und Songschreiberin mit ihrem Platin-veredelten Hit „Die immer lacht“ über Nacht zum Shootingstar innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft und lieferte im Anschluss mit ihrer augenzwinkernden „Scheissmelodie“ einen der beliebtesten Sommerhits 2016 ab – auf der brandneuen Vorabsingle „Kleine Rakete“ macht die 34-Jährige nun die Triebwerke für ihr am 02.12.2016 erscheinendes Debütalbum „Herzbewohner“ klar!

 

Weiterlesen ...
   
© oldie-radio.de