Login Form

   
   

Comtek Logo

Et wohr ne Mittwochmorje, ich hatt Kopping
un ich kohm mir ussjekotz vüür.
Ich hatt en Pappnas ahn
un hatt anscheinend reichlich Alkohol transpiriert.
Op jeden Fall: ming Buud roch noh Herrenklo,
un eins woor klar: Ich woor immer noch zo - oh!

Ich denke, Alka Selzer helf mer,
schlaach de Aure op un denk ich wöhr duut,
denn nevven mir looch noch en Leiche, weiblich,
doch ich denk: Jung, nur Moot.
Ich saare: „Kind, wie kütts denn do en ming Bett?“
Ich zähl bess drei un dann besste he weg - direkt.

„Leck mich ahm Arsch!“ säät dat Fraubild,
„Drieh dich öm, Jung, un maach keine Kraach!“
Ich denk:“Woröm?“, doch ich däät et,
un da woor ich och ald absolut schach.
Ich kann üch saare, dat woor furchtbar jemein,
denn he war es un nit ich doheim - oh, nein!

Ich also eins, zwei, drei Klamotte ahn,
eruss, un zwar nit ohne Jebrüll.
Ich saare: „Schlepp mich janit noch ens avv,
sonst kannste jet erlevve, du Müll.“
Do stund ich drusse un hann rekapituliert
un recherchiert. wat ess denn eijentlich passiert - met mir.

Eins wohr mer klar, nämlich,
dat die Saach met Karneval zosamme hing.
Denn unsereins bring nur ahn Fastelohvend Saache, die hä sons nit bring.
Jott un die Welt sinn beispielsweise per du,
denn unger Schunkelbröder ess nix tabu - juhu!

Ahm Ruusemondaach fell mir en, hann ich met Fründe eine drop jemaat,
mem Kejelklub dä Zoch jeluhrt, Tribühnenplatz ahm Alter Maat.
Mit lila Latzbozz un en Langhohr-Toupet,
vun minger Frau dann noch die Trööt vum FC - Ole!

Ne Kaste Küppers Kölsch, ne Flachmann jeder un dann jing et och ald aff.
De Fraue schön doheim jelosse, weil et sons nit met der Stimmung klapp.
Die Pänz op dä Kirmes un die Ahle TV,
herrlisch jemöhtlich ohne unsere Frau - helau.

Mer hann dä Sau erussjelosse un janz deftig op dä Putz jeklopp.
Un einer hatt dann die Idee: jetz rieße mir uns noch en paar Puppe op.
Flöck en die Altstadt, do laufe se römm,
die scharfen Discomäuse, doof ävver schön.

Et lief dann alles wunderbar, man kütt glatt saare, et lief wie jeschmiert,
denn em Heiße-Ofen-Oprieße sinn mir Kegelbröder wirklich routiniert.
Eez hann mer vun dä jrooße Welt verzällt,
dann hammer dick e’ Runde Sekt bestellt - dat zällt.

Su oder ähnlich moot et woll jewääse sinn, die Tour, die hätt jeklapp.
Doch wenn mer su enttäuscht weet, wie ich hück, hätt mer dä Fraulück eez ens satt.
Die Wiewer sinn wie Schlange jiftig un falsch,
sinn unsensibel, seelisch absolut kalt - eiskalt.

Un sujet mir, der Daach vüür Daach nix usser Arbeit hätt,
der sing Prinzipie wahrt un dä sing Pflicht erfüllt, sujar em Ehebett.
Do weet ich nämlich noch als Mann akzeptiert.
Ich lieje bovven, denn ming Frau jehührt mir - nur mir.

   

Neue Wärmeprodukte von Greenlife Value erhältlich

BeddyBearDFBOb Beddy Bears, Hot Paks, Warmies oder Slippies – jede Serie bietet ab sofort eine große Vielfalt wärmender Begleiter.

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ... und der Winter naht. Passend zur kälteren Jahreszeit bringt Greenlife Value neue Wärmeprodukte auf den Markt, die vielseitig einsetzbar sind: Ob kalte Füße, Bauchweh, Ohrenschmerzen, Nackenverspannungen oder Erkältung – jeder Wärmeartikel spendet Trost, Linderung und Entspannung.
Die Auswahl ist groß und so stehen ab sofort rund 80 wärmende Begleiter zur Verfügung. Bei den Beddy Bears haben sich beispielsweise Pferd, Igel, Hase, Elch und Schlappohrhund zu den bisherigen kuscheligen Freunden hinzugesellt, während die Serie „Warmies Medical Hot Paks & mehr“ neben den Nackenwärmern auch Wärmegürtel und Pulswärmer bietet. Zudem kommen nicht nur die Beddy Bears in niedlichen Tiermotiven daher, sondern auch die Nackenwärmer und Slippies. Die Hot Paks gibt es zum Beispiel in Form von Robbe, Frosch und Sleepy Bear. Und auch bei den Slippies kann man sich neben verschiedenen Farben ebenso für Schafsgesichter entscheiden. Mit den Schuhen können jetzt übrigens nicht nur Erwachsene ihre Füße wärmen, sondern ebenso Kinder. Die Slippies Heads sind in den Größen 36 bis 40 und 28 bis 34 erhältlich.

Weiterlesen ...

KidCudi

 

 

Kid Cudi
„Passion, Pain & Demon Slayin’“ (Album)
„Surfin’“ ft. Pharrell Williams 
Seit Jahren schon als Erneuerer der Hip-Hop-Welt gehandelt, wurde Kid Cudi erst vor wenigen Wochen von Kanye West als „der einflussreichste Künstler der letzten 10 Jahre“ gefeiert: Jetzt ist der 32-Jährige aus Cleveland zurück mit seinem neuen Album „Passion, Pain & Demon Slayin’“, das am 16. Dezember 2016 erscheint. Vorbestellungen des Longplayers, mit dem Cudi nach seinen Rock-Exkursen ganz klar zu seinen Hip-Hop-Wurzeln zurückkehrt, sind bereits möglich. Mit dem gedrosselten Banger „Baptized In Fire“ feat. Travi$ Scott hat Cudi zudem schon jetzt einen weiteren Vorabtrack veröffentlicht.

 

 

Weiterlesen ...

SAT.1, ProSieben, Semmel Concerts, Starwatch und Talpa präsentieren:

Tournee 2016/17

The Voice of Germany

Live in Concert

TheVoiceofGermany2016LiveinConcert

Weiterlesen ...

SoleilTillVanLoosen

 

Den Namen Soleil wird man sich merken müssen, denn die Musik-Newcomerin hat in diesem Jahr viel vor. Den Startschuss gibt die aus Polen stammende Sängerin und Songwriterin mit ihrer Video-Auskopplung zum Song „I Guess I Know Ya“. Mit dem Titel des aktuellen Videos macht die Musikerin zum ersten Mal auf sich und ihre brillante Soulstimme aufmerksam. Soleils Musik besticht durch Sinnlichkeit, einfühlsame Lyrics sowie eine exquisite Mischung aus samplelastigen Produktionen und ausdrucksstarken Vibes. Kurz zusammengefasst: Soleil ist bereit die Welt zu erobern.

 

 

Weiterlesen ...

Weihnachtliche Grüße aus Amerika

WeihnachtenMarlies1
......und hier haben wir weihnachtliche Grüße aus Amerika
Aus den Bildern heraus erstrahlt ein Glanz in den man sich verlieren kann.
Liebevoll bis ins Detail .......einfach wundervoll
Der geschmückte Toreingang lädt dazu ein in dieses Haus zu gehen um noch mehr Wundervolles zu entdecken.
Ich bin mir ganz sicher, das der Santa Claus hier den Weg findet, ohne sich durch den engen Kamin zu zwängen.

Weiterlesen ...
   
© oldie-radio.de